Eurosafe Generalversammlung 2019 - Zukunftsthemen im Fokus

Shutterstock

Vorträge auf der Generalversammlung in Haarlem bieten Grundlage für Diskussionen

Die Wertbehältnisbranche steht vor einem Wandel. Während früher ein Tresor ein rein mechanisches Produkt war, werden heutzutage immer mehr Elektronik und Software eingesetzt. Dies führt zu mehr Sicherheitsaspekten, aber auch zu neuen europäischen Richtlinien, die eingehalten werden müssen.

Während der Eurosafe Generalversammlung am 24. Mai 2019 in Haarlem (Niederlande) wurden diese Änderungen in mehreren Vorträgen diskutiert. WEEE Nederland präsentierte die neue Gesetzgebung zum Recyceln von elektronischen Tresoren. Zur Cybersicherheit wurden die aktuellen Risiken von der niederländischen Cybersicherheitsbehörde AVID dargestellt.

Auch die klassischen Tresorthemen kamen nicht zu kurz. Von den Änderungen bei der Feuerschutznormen bis zum Einbruchslabor-Vergleichsprojekt „SECOTA“ gab es einiges zu berichten. Großes Interesse fand auch der Vortrag des Niederländischen Verbandes zum Thema Verankerung von Tresoren.