Discount-Tresore öffnen leicht gemacht

VDMA Fachverband Sicherheitssysteme

Auf den ersten Blick wirken viele Tresor-Sonderangebote vom Discounter und Baumarkt verlockend. In der Realität sind Tresore unter 100 € allerdings keine gute Investition.

Aktuelle Tests der European Certification Body GmbH zeigen, wie man bereits mit einem Plastik-Kaffeelöffel innerhalb von zwei Sekunden Billigtresore knackt. Hat man gerade kein Werkzeug dabei, lassen sich viele Produkte mit reiner Muskelkraft öffnen.

Hauptproblem bei diesen Öffnungsmethoden ist, dass sie keinerlei Spuren hinterlassen. Im Ernstfall lässt sich das "Knacken" des Tresores nicht beweisen und der Versicherte bleibt auf dem Schaden sitzen.

Beim Kauf von Tresoren im Fachhandel sowie im Baumarkt ist daher stets auf die Zertifizierungsmarke, die auf der Innenseite der Tür angebracht
ist, zu achten. Mit dieser Zertifizierungsmarke wird dokumentiert, dass der
Wertschutzschrank z.B. von der European Certification Body GmbH zertifiziert worden ist und die Anforderungen an Europäische Normen (z.B. EN 1143-1, EN 14450) erfüllt.

European Security Systems Association (ESSA) e.V.

Unter dem folgenden Link wird eindrucksvoll gezeigt, wie schnell Discount-Tresore zu öffnen sind