25 Jahre Einbruchsicherheit

VDMA Sicherheitssysteme

Am 31. Oktober 1990 wurde auf der TC 263-Sitzung in Brüssel die Europäische Normengruppe für Einbruchdiebstahl ("CEN/TC 263/WG1") gegründet.

An den bisher 51 Sitzungen haben insgesamt ca. 150 verschiedene Sicherheitsexperten an der Erarbeitung von harmonisierten Normen im Bereich Tresore, Wertbehältnisse für Geldautomaten, Depositsysteme sowie Wertschutzräume mitgearbeitet. Die Europäischen Normen "EN 1143-1", "EN 1143-2" sowie "EN 14450" haben in Europa Länderspezifikationen abgelöst und sind sogar weltweit im Gebrauch. Von China bis in die Vereinigten Staaten ist z.B. eine Vielzahl der Geldautomaten nach der Norm "EN 1143-1" geprüft und verkauft.

Durch neue Angriffsmethoden von Einbrechern ist die Normungsarbeit ein ständiges "Katz-und-Maus-Spiel". Um auch in Zukunft den Einbrechern einen Schritt voraus zu sein, werden auch heute noch zwei Normungssitzungen im Jahr gehalten.

Seit der Gründung der Normungsgruppe liegt die Sekretariatsführung bei der "CEN/TC 263/WG1" im VDMA.

Ähnliche Artikel